Meine Arbeiten sind Ausdruck meiner Utopie

18. August 2022

Herzliche Einladung auf eine Insel, die frei von Ideologien ist. Hier gilt nicht: Macht Euch die Erde Untertan. Hier ist ein Jedes Teil eines großen schöpferischen Ganzen – ein Kirschbaum, eine Welle, ein Fuchs und so auch Du. Alles im Einklang miteinander; Keine Ausbeutung, weil es an der Ideologie des Wachstums als ontologische Zwangsvorstellung fehlt. Das utopische Sein besteht hier im Dienen der Kunst, der Feier der Schönheit – jenseits aller Normen-Ideologien; Wahre Schönheit, die Schönheit des Lebens, die Schönheit des Werdens, des Seins, des Vergehens. Du bist schön, einfach weil Du bist – Dein Werden war Schönheit, Dein Vergehen wird schön sein. So gibt sich ein Jedes hin der großen schöpferischen Kraft – ganz entledigt aller Moralkorsette, die nichts als Ideologie sind. Es steht außer Frage, dass hier auf dieser Insel ein Jedes Zuneigung und Liebe offen und in gegenseitigem Respekt leben kann.

Zu gewagt? Zu obszön? – Ein Jegliches, das mit zu Normen bemüht, kategorisieren will oder zum Einschränken mahnt, ist ideologisch.

Höre auf Dein Herz.. Bedrückt Dich etwas? Entdecke die Ideologien, die Dich eingrenzen; Wende Dich von ihnen ab, überwinde sie. Finde Dich, finde Dein wahres Du. Lass Sychronizitäten zu. Es sind keine Zufälle; Vielmehr sind es Geschenke der großen schöpferischen Kraft. Sie sind frei von Ideologien.

Wir dienen hier der Kunst.. Was erlaubt ist? Alles, was Dir einfällt.

Übersicht der gezeigten Arbeiten bei Wagen & Winnen 2022 in Salzwedel..

Mehr Informationen zur Ausstellung Jan Bodenstein Grafik im Rahmen von Wagen & Winnen 2022..

Kommentare

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.