Klosterkirche Arendsee – Restaurierung des Innenraums

2012

Klosterkirche Arendsee – Restaurierung des Innenraums

Bauherr: Ev. Kirchengemeinde Arendsee

Malerarbeiten: Fa. Berger, Seehausen

Maurerarbeiten: DP Bau, Salzwedel

Restaurierung: Corinna Streitz, Wittenberge

Fertigstellung: November 2011

Planung und Baubegleitung: BOARCHiTEKT

 

These

Das Lilienornament (Bild 2) befindet sich auf der Westseite des Gewölbebogens, der auf der in der Schemaskizze rot markierten Ebene liegt. Ich vermute an dieser Stelle ein Triumphkreuz, das chorus minor und Laienschiff trennt. Meine Vermutung basiert auf hauptsächlich drei Beobachtungen: