Kontakt

BOARCHiTEKT

Suche

Projekt 2014/2015

Messestand Verlagshaus Berlin

Leipziger und Frankfurter Buchmesse – Entwurf und Realisierung eines Messestandes für das Verlagshaus Berlin

Das Verlagshaus Berlin veröffentlicht seit 2010 in erster Linie Lyrik und Kurzprosa. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Illustration. Die drei Verleger verstehen ihre Arbeit als künstlerische Arbeit – insofern ist das Verlagshaus in allen seinen Editionen ein Ideenlabor. Die Bücher sind das Ergebnis einer intensiven Zusammenarbeit zwischen Autor_innen und Illustrator_innen und dem Verlag sowie einem Zusammenspiel von Typografie, Gestaltung, ausgewählten Druckverfahren und Papieren. (leicht geänderter Auszug aus „We talk Indie: Im Gespräch mit dem Verlagshaus Berlin„)

Stand für Verlagshaus Berlin auf der Leipziger Buchmesse 2014 von BOARCHiTEKT

Im Jahr 2014 ist das Verlagshaus zum vierten Mal auf der Leipziger Buchmesse vertreten. Der Messestand entstand auf der Grundlage des Corporate Design des Verlages sowie Raum- und Situationsstudien, deren Ziel es war Besucherströme und Bewegungsabläufe auf der Messe zu simulieren und zu analysierten. Nachfolgend die Entwurfs- und Fertigungsschritte 2014.

 

1. Skizzenbuch

 

2. Visualisierung mit Autodesk Revit und Autodesk Showcase


 

3. Werkplanung mit Autodesk Revit

 

4. In der Tischlerei B. Schulze, Seehausen

http://www.tischlerei-bs.de

5. Leipziger Buchmesse 2014: Halle 5, Stand D203


 

5. Analyse

Skizzenbuch-15

Übrigens entstand der Kontakt zwischen dem Verlagshaus Berlin und BOARCHiTEKT über die Lyrik.

 

6. Wiederverwendung 2015

Dank seines modularen Aufbaus kann der Messestand auch 2015 bei der Leipziger sowie der Frankfurter Buchmesse wieder aufgebaut werden.