BOARCHiTEKT

Architekt

 

11. August 2010

Luftschloss Zerben

Das Schloss in Zerben ist das Geburtshaus von Elisabeth von Ardenne geb. Freiin von Plotho oder, einfach gesagt, von Effi […]

Das Schloss in Zerben ist das Geburtshaus von Elisabeth von Ardenne geb. Freiin von Plotho oder, einfach gesagt, von Effi Briest. Elisabeth ist die historische Person, die hinter der Romangestalt Fontanes steht. Somit hat das Schloss in Zerben – zumindest für Literaturfreunde – eine gewisse Bedeutung.

schloss_zerben

Das Schloss selbst verlor in der Zeit nach dem letzten Krieg seinen Mittelrisalit. Heute stehen die beiden Flügel getrennt von einander in der ostelbischen Auenlandschaft. In den letzten Jahren hat die Gemeinde Elbe-Parey mit beispielhafter Anstrengung die Sanierung und Restaurierung beider Flügel betrieben. Die Sahnehaube steht jetzt auf der Tagesordnung: Das Wiedererrichten eines Mittelbaus. Und das nicht in der Manier des Berliner Schlosses, sondern als Architektur unseres, des 21. Jahrhunderts.

Dieser Blogbeitrag ist insofern ein besonderer, dass an dieser Stelle der Einstieg für die Teilnehmer am Brainstorming geschaltet wird.

Hier geht es zur Ideensammelstelle (passwortgeschützt): [ Log in ]

Sie gehören nicht zum Entwurfsteam? Nutzen Sie mein Kontaktformular um sich zu bewerben.

Das Projekt ist in der Startphase, noch ein Luftschloss. boBlog wird über die kommenden Höhepunkte im Verlauf der Planung und der Realisierung berichten.


alle Journaleinträge zum Projekt Schloss Zerben
kommentieren 

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.