BOARCHiTEKT

Architekt

 

18. April 2011

ma – dazwischen

Ein tonnenschweres Bauwerk bewegt sich. Der Grund auf dem es steht, trägt nicht ausreichend. Empfindliche Geräte verfolgen die Bewegung. Zwischen […]

Ein tonnenschweres Bauwerk bewegt sich. Der Grund auf dem es steht, trägt nicht ausreichend. Empfindliche Geräte verfolgen die Bewegung. Zwischen zwei Millimeterschritten gefangen, kann sich der Lasersender nicht entscheiden, Alarm auszulösen. Gespenstische St. Katharina im Zwischenraum – 間 ma

Gern erinnere ich mich an den Blogbeitrag “Was ist Entwerfen” von Gastautor Jody Brown


alle Journaleinträge zum Projekt Katharinenkirche Salzwedel

1 Kommentar

  • ute (21.04.2011 11:29)
    #1

    rein akkustisch schon mal viel lieblicher….nur wenn ich bedenke, wozu es da ist…..leicht beklemmend…

Schreibe einen Kommentar zu uteAntwort abbrechen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.