Kontakt

BOARCHiTEKT

Suche

Projekt 2016

Messestand Verlagshaus Berlin 2016

Leipziger Buchmesse – Entwurf und Realisierung eines Messestandes zusammen mit dem Verlagshaus Berlin

Ein weiteres Mal konnte in Zusammenarbeit mit dem Verlagshaus Berlin ein Messestand entwickelt werden. Im Hinblick auf die drei festen Rahmenbedingungen:

  • Schwarz als Basis des corporate design
  • dem legendären ockerfarbenen Sofa
  • Messe-Standtyp: Eckstand

wurde eine offene, kleinteilig eingerichtete Raumstruktur mit  Wohnzimmeratmosphäre gestaltet. Die Möbel wurden wieder von Tischler Schulze und seinem Kollektiv mit viel Liebe zum Detail in handwerklich wunderbarer Qualität gefertigt.

Wie kann in einem Getümmel aus Mensch und Buch die Aufmerksamkeit auf den eigenen Messestand gelenkt werden? Die Antwort auf diese Frage war in diesem Jahr: Mit effektvoll eingesetztem Licht, das sich grundlegend von den Standardstrahlern des Standardmessebaus unterscheidet.

So wirkten leuchtende Lettern auf schwarzem Vorhang, leuchtendes Logo im schwarzen Präsentationsmöbel und beleuchtete Auslagen spürbar anziehend auf die Gäste.

Das kompakte Design sowie die Kleinteiligkeit der Möbel und Standelemente ermöglichten einen schnellen Auf- und Abbau. Letzterer ist nach anstrengenden Messetagen besonders wertvoll. So posteten die Verleger im sozialen Netzwerk zwar müde, aber begeistert: „Schnellster Abbau ever!!!

 

Nachtrag: Im Verlagshaus angekommen, konnten die Möbel einfach wieder aufgebaut werden. So ergänzen sie die Einrichtung und schaffen ein angenehmes Ambiente für den verlegerischen Alltag.

 

siehe auch: Referenz: Messestand Verlagshaus Berlin 2014/2015