Login

Jan Bodenstein

Architekt und Grafiker in Wittenberge

Arbeiten

Skizzenbuch

Blog

botopia

Architekt

Kontakt

Tür DIN links oder rechts mit Dynamo

2015

In Autodesk Revit gibt es keinen eingebauten Befehl, mit dem die Aufschlagrichtung von Türen für die spätere Verwendung in Bauteillisten ausgewertet werden kann. Jedoch hält das Programm für solche Fälle die Programmierumgebung Dynamo bereit.

Wie ich bei den letzten Treffen der Revit User Group Berlin (BeRUG) von den Kollegen erfahren habe, soll Dynamo technisch ausgebaut und im Bewusstsein der Nutzer weiter entwickelt werden.

Grund genug also, um unter Zusatzmodule Dynamo zu starten und mit Hilfe der web community das erforderliche Tool zu programmieren.

Um anfangs einfach zu starten, war es mir wichtig, nur mit eingebauten Programmteilen auszukommen – also ohne Erweiterungen von anderen Nutzern (Custom node definitions).

Bekannte Einschränkungen:

Aktualisierung 27.4.2016: Bei Revit 2016 muss zusätzlich das Clockwork for Dynamo Paket installiert werden. Aus diesem Paket stammt der Node FamilyInstance.HandOrientation.

Aktualisierung 10.5.2016: Das Script läuft auch mit Dynamo 1.0.0 unter Revit 2017. Das Clockwork-Paket muss wie beschrieben installiert sein.

Aktualisierung 16.7.2019: Auch mit Revit 2020 und Dynamo 2.x läuft das Script. Wichtig ist, dass das Clockwork-Paket der Version 2.x installiert ist. Und ich musste nach der Einrichtung von Clockwork Revit mit dem Dynamo-Editor noch einmal neu starten.

TürDIN-LR-01

Zum Vergrößern auf die Grafik klicken.

Das Programm trägt für jede Tür in das Feld Kommentare den entsprechenden Hinweis DIN-links oder DIN-rechts ein.

Download der dyn-Datei: Tür-DIN-Rechts-Links

Kommentare

  • Heinrich sagt:

    WOW, nach sowas habe ich schon lange gesucht.

    Leider funktioniert es bei mir nicht.
    Können wir uns dazu mal austauschen?

  • Bernhard Fetzer sagt:

    Hallo Herr Bodenstein,
    ich bin auch sehr an diesem Tool interessiert.
    Doch leider funktioniert es auch bei mir nicht.
    Und zwar fehlen anscheinend zwei Dynamoblöcke. Hosted Object Handorientation und …Facininorientation. Gemeldete Fehler „Fehler:Definition für benutzerdefinierten Block ist nicht geladen“
    Dadurch wird einheitlich „DIN Rechts“ in den Kommentarparameter aller Türen geladen.
    BTW.: Ich benutze Revit Architecture 2016 mit Dynamo 0.9 unter WIN10
    Über Ihre Unterstützung würde ich mich freuen.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Bernhard Fetzer

    • Hallo Herr Fetzer,
      haben Sie Dank für Ihr Interesse an dem Skript.
      In Version 0.9 scheint da ein Baustein nicht mehr „serienmäßig“ eingebaut zu sein.
      Installieren Sie einfach das Paket „Mirror Element Using Origin and Normal Vektor“. Dann müsste das Skript laufen.
      Nebenbei: Damit die Aktualisierung wie im Film (hier im Beitrag) funktioniert, muss die Ausführung auf „Automatisch“ stehen. Dagegen muss bei „Manuell“ zum Aktualisieren einfach auf „Ausführen“ geklickt werden.
      Wenn noch Fragen sind, dann nicht zögern und einfach hier eine kurze Nachricht hinterlassen.
      Bester Gruß

  • Thilo Schulz sagt:

    Guten Tag Herr Bodenstein,
    auch ich finde dieses Tool klasse und habe es ausprobiert. Ich habe eine kleine Änderung vorgenommen, wie folgt:
    Ich habe ein zusätzlichen gemeinsam genutzten Parameter DIN-Bandlage erstellt, als Exemplarparameter für die Türen und den an Stelle des Kommentars im Dynamo verwendet.
    Der Test lief nur einmal halb durch. Es wurden nur die wahren Werte DIN-Links eingetragen.
    Gibt es Anforderungen an die Familien in denen die Wechselschalter liegen? Müssen die eine bestimmte Anordnung haben?
    Ich verstehe derzeit die Logik dieser Hand – und Faceorientation nur soweit, die eine ist der Wechsel der Wandseite und die andere der Wechsel des Aufschlages. Und dann wird über die Vektoren bezogen auf den Ursprung gerechnet?
    Oder ist das völlig verkehrt?
    Die Ursprungsvariante hat übrigens gar nicht funktioniert. Dieses Paket Mirror… habe ich installiert. Im Dynamo – Programm gibt es auch keine Fehlermeldungen.
    Ach so , ich nutze Revit 2016, Dynamo 0.9 Win7.

    Worin liegt der Fehler? Vielleicht können Sie mir helfen.
    Vielen Dank!

    Beste Grüße
    Thilo Schulz

    • Hallo Thilo Schulz,
      vielen Dank auch Ihnen für das Interesse.
      Ich werde mich nach Ostern an das von Ihnen angesprochene Problem heranmachen und melde mich dann wieder.
      Frohe Ostern also und
      Bester Gruß

    • Arne K. sagt:

      Guten Tag Herr Bodenstein,
      ich muss mich Herrn Schulz leider anschließen. Trotz installiertem Paket funktioniert es bei mir auch nicht. – Revit 2016, Dynamo 0.9 Win7

      Ich hoffe es lässt sich hier eine Lösung finden.
      Viele Grüße

  • Hallo liebe am Skript Interessierte,

    habe den Beitrag mittels einführenden Hinweis erst einmal „vom Netz“ genommen. Sobald ich eine Lösung für das Problem habe, melde ich mich natürlich. Ich möchte schon weiterhin meinem Tischler eine vollständige Liste zum Ausführungsplan legen.

    Bis dahin also.

  • Lennart Schlüter sagt:

    Hallo Jan,

    vielen Dank für deine Codeschnipsel. Ich bin dank Google auf diesen Beitrag gestoßen. Nach ein bisschen probieren und dem aktuellen Clockwork Package war „handorintation“ auch wieder einsatzbereit.
    Es funktioniert und ich bin total begeistert.

    Grüße

    • Hallo Lennart Schlüter,

      vielen Dank für den Kommentar. Habe die „handorientation“ aus dem Clockwork Paket in meinen Codeschnipsel eingebaut.
      Hoffen wir mal, dass die nächsten Programmversionen von Revit und Dynamo nicht wieder alles durcheinander bringen.

      Herzlicher Gruß von der Elbe

  • Julian sagt:

    Hallo Herr Bodenstein,
    einfach „genial“ der script hat super funktioniert.
    herzlichen Dank für den Skript
    Julian

    • Das freut mich sehr, Julian. Viel Erfolg bei der Arbeit mit Revit, Dynamo und dem Script.

      • Thilo Schulz sagt:

        Hallo Herr Bodenstein,
        ich trau mich schon gar nicht zu fragen, aber bei mir funktioniert es nicht. Als ich Ihr Skript öffnen wollte wurde ich zu einer neuen Dynamoversion „gezwungen“. 1.0x. Ich habe auch das aktuelle Clockwork installiert. Im Skript werden auch keine Fehlermeldungen angezeigt.
        Leider kenne ich mich zu wenig aus um die Ursache selbst zu finden. Woran liegt es.
        Mit freundlichen Grüßen
        Thilo Schulz

      • Hallo Thilo Schulz,
        hier darf sich jeder trauen, Fragen zu stellen..
        Vielleicht hilft es Ihnen und wir finden eine Lösung, wenn wir mal telefonieren, wenn wir beide Revit und Dynamo laufen haben.
        Sie finden meine Festnetznummer oben unter Kontakt.
        Bester Gruß
        Jan Bodenstein

  • Wing Hoh sagt:

    Hallo Herr Bodenstein,
    erstmal möchte ich Ihnen für Ihren sehr nützlichen und hilfreichen Post danken, und dass Sie diesen auch aktualisieren.
    Ich habe Ihr Script in Revit 2020/Dynamo eingeladen. Es funktioniert leider nicht richtig. Alle Türen wurde nach „Ausführung“ den Wert „DIN-Rechts“ eingetragen. Es wurde folgender Fehler gemeldet: „Fehler:Definition für benutzerdefinierten Block ist nicht geladen“.
    Die von Ihnen genannte „Clockwork-Paket der Version 2.x“ finde ich im Netz nicht.
    Können Sie mir da weiterhelfen?
    Beste Grüße
    Wing

  • Wing Hoh sagt:

    Hallo Herr Bodenstein,
    ich war zu voreilig mit meiner Anfrage. es funktioniert alles SUPER !!!
    ich wusste nicht dass die Pakete über Dynamo gesucht und geladen werden muss.
    Danke trotzdem für das geniale Script.
    Besten Gruß aus Kölle 😉
    Wing

  • Großartiges Skript! Vielen Dank!
    Beste Grüße aus Hamburg

  • Schreibe einen Kommentar zu Julian Antworten abbrechen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.